Deutschfrancaise
Lebenslauf Vermeer Henry Jean
13. März 1906 Geboren in Basel als Sohn eines aus Holland stammenden Bratschisten, der als Laiengeigenbauer tätig war.
Lehre bei Hug & Co. (H. Franze?) in Basel und in Mittenwald,
ist hervorragender Geiger
1925 La Chaux-de-Fonds (Geige)
1927 - 1929 Arbeit bei Robert Reinert, la Chaux-de-Fonds
1930 - 1934 La Chaux-de-Fonds, rue Jaquet-Droz, Selbstständig
1934 - 1947 Arbeit bei Hug & Co. Basel
1947 - Werkstattchef bei Hug & Co. Basel und selbstständige Arbeit
 06. 08. 1965 Gestorben in Muttenz/BL
  
Werk
sorgfältige Arbeit, Geigen, anfänglich auch Gitarren
Instrumente  
 1939 Geige No. 50
 1938 Geige No. 45
Quellenangabe
Boltshauser, Vannes, Expo NE 1978/79, Lebet, Michael Baumgartner