Deutschfrancaise
Instrument
Erbauer Henry Werro
Objekt Violine
Ort Bern
Zeit 1930
Text-Zettel

J. WERRO

fecit à Bernae

1930  Signatur: H. Werro in Tinte

Brandstempel Jean Werro Berne, Decke aussen: unter Griffbrett, unter Saitenhalter, Decke innen über die Fuge, Zarge: bei Zusammenschluss
Allgemein
Beschreibung Wenig gespieltes Instrument
Zustand Sehr gut
Stil Modell nach Stradivari
Herkunft Privatbesitz
Besitzer
Autor der Beschreibung mw 8 06
Anmerkungen
Name, Datum Text der Bemerkung
Korpus mm (über die Wölbung gemessen)
Korpulänge 356
Breite Oben-Mitte-Unten 167 - 111,5 - 209
Deckenmensur 193,5
Zargenhöhe Oben-Mitte-Unten 29 - 30- 30,2
Material
Deckenholz Fichte, nach aussen weiter
Zargenholz Gut geflammt
Bodenholz Sehr gut geflammt, engjährig
Schnecke/Hals
Breite Mittelstab in mm 43,45
Details
Halsmensur in mm 130
Wölbungen
Wölbungshöhe Boden in mm 10,6 + 4,0
Wölbungshöhe Decke in mm 11 + 4,3
Wölbungsbeschrieb Sofortiger Anstieg nach der Hohlkehle
Ränder, Einlage
Randstärke Minimum 4,0 mm
Randstärke Maximum 4,3 mm
Einlage (Material/Technik) Sehr schwarzer Span, Ebenholz?, Ahorn
Innenarbeit Eigelassene Reifchen
Reifchen (Material/Form) Weide, ausgeschärft, flaches Profil
Klötze (Material/Form) Weide
Lackierung  
Lack Voll, weicher Öllack,
Auftrag und Abnutzung Volllackiert, weiche Abnutzung bei Handstelle