Deutschfrancaise
Lebenslauf Vidoudez Alfred
21. März 1879

Geboren in Genf

Lehre in einem Muskhandelshaus in Genf

Arbeit bei Gustave Bazin, Mirecourt

2 Jahre Arbeit bei Mougenot, Brüssel

4 Jahre im Atelier L. Bernardel, Paris
1904 Selbständig  in Genf
1910 Luthier du Conservatoire
1943 Gestorben in Genf
   
Schüler  
Nachfolger Sein Sohn Pierre Vidoudez
   
Werk  
Arbeiten nach klassischen Vorbilddern, Oellack, gute Klangeigenschaften
Violine 1909
Violine 1918
Violine 1919
Bogen 1
Bogen 2
Bogen 3