Deutschfrancaise
Instrument
Erbauer J. Emil Züst
Objekt Violine
Ort Zürich
Zeit 1897
Text-Zettel J. E. Züst Geigenmacher
fecit anno 1897 Zürich
Brandstempel EJZ in Dreieck
Signatur Handschriftlich unterhalb des Endknopfes
"Zürcher Tonhalleholz"
Allgemein
Beschreibung
Zustand
Stil
Herkunft
Besitzer
Autor der Beschreibung U. Dederer
Anmerkungen
Name, Datum Text der Bemerkung
Korpus mm (über die Wölbung gemessen)
Korpulänge 353
Breite Oben-Mitte-Unten 168,5 - 111 - 203
Deckenmensur 196,5
Zargenhöhe Oben-Mitte-Unten 31 - 30,5
Material
Deckenholz Fichte, mittel bis breitjährig
Zargenholz Ahorn im Spiegel
Bodenholz Zweiteilig, im Spiegel, mittel-breit geflammt
Schnecke/Hals
Breite Mittelstab in mm 38,75
Details Etwas enger geflammt
Halsmensur in mm
Wölbungen
Wölbungshöhe Boden in mm
Wölbungshöhe Decke in mm
Wölbungsbeschrieb Flach und bis zur Einlage gezogen, wenig Hohlkehle
Ränder, Einlage
Randstärke Minimum mm
Randstärke Maximum mm
Einlage (Material/Technik)
Innenarbeit
Reifchen (Material/Form) Fichte, ca 7 - 8 mm breit, leicht rund
Klötze (Material/Form) Fichte, eher klein
Lackierung
Lack Gelb-braun mit leichtem Stich ins orange, am Boden sehr transparent, Decke weniger
Auftrag und Abnutzung Wolkig, natürliche Abnutzung an Hand-, Kinn- und Schulterstelle