Deutschfrancaise
Instrument
Erbauer Alfred Ameis
Objekt Violine
Ort Lausanne
Zeit 1912
Text-Zettel Alfred Ameis, Lausanne
fecit anno 1912
Brandstempel Aucune
Allgemein
Beschreibung
Zustand Toutes les pièces principales d'origine une seule fente (petite; de "F")
Stil
Herkunft
Besitzer David Haefliger, 1690 Villaz-St-Pierre
Autor der Beschreibung Bernard Joerg, Fribourg 27. April 2007
Korpus mm (über die Wölbung gemessen)
Korpulänge 359
Breite Oben-Mitte-Unten 166,6 - 114 - 207
Deckenmensur 195
Zargenhöhe Oben-Unten 27 - 30
Material
Deckenholz Fichte, zweiteilig, Astausläufer unten links
Zargenholz Ahorn, geflammt
Bodenholz Ahorn, geflammt
Schnecke/Hals
Breite Mittelstab in mm 39,9
Details
Halsmensur in mm 130
Wölbungen
Wölbungshöhe Boden in mm
Wölbungshöhe Decke in mm
Wölbungsbeschrieb
Ränder, Einlage
Randstärke Minimum 4 mm
Randstärke Maximum Keine Verdickung an den Ecken
Einlage (Material/Technik) Ahorn, schwarz gebeizt
Innenarbeit Sehr sauber
Reifchen (Material/Form) "C" Bereifung in den Klötzen eingelassen; die anderen stumpf
Klötze (Material/Form)
Lackierung
Lack Braun bis Braunorange
Auftrag und Abnutzung Craquelés